KLB: Wenig Highlights bei Heimniederlage

SV Orsingen-Nenzingen II – FC Steisslingen II:  1:2 (1:1)

In einem ereignisarmen Heimspiel konnte der Gast  verdientermassen alle Punkte mit nach Steisslingen entführen. Auf einigen Positionen musste die Mannschaft gezwungenermassen umgestellt werden und konnte über 90 Minuten nicht mal ansatzweise an die gezeigten Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen. Im Spielaufbau oft zu unkonzentriert, mit schlampigen Abspielfehlern brachte man immer wieder die Gäste zu einfachem Ballbesitz und hatte nie die Kontrolle über das Spiel. Einzig Distanzschüsse von Anselment und Fritschi sorgten in der ersten 10 Minuten für so etwas wie Torgefahr. Der FC Steisslingen profitierte von den vielen Balllverlusten des SV ON in der eigenen Hälfte und tauchte so immer wieder gefährlich und mit wenig Aufwand vor dem Tor von ON Keeper Endele auf. In der 12. Minute nutzte dann Flo Streicher eine Unachtsamkeit in der Gästedefensive aus und konnte eiskalt den Führungstreffer erzielen. Wer nun gedacht hatte dass diese Führung für etwas mehr Sicherheit sorgen würde sah sich eines Besseren belehrt. Auch in der Folgzeit war der Gast in Sachen Ballkombination, Laufbereitschaft und Engagement unserer Mannschaft überlegen, brachte aber das berrühmte Runde nicht ins Eckige. Kurz vor der Halbzeit war es dann doch so weit und FCS Torjäger Bellgardt köpfte, trotz dreier SV ON Abwehrspieler, nach präsziser Flanke den Ball unbedrängt in die Maschen. Mit diesem 1-1 wurden dann auch die Seiten gewechselt.

In den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte war unser Team engagierter doch zu ideenlos um wirklich für Tormöglichkeiten zu sorgen. Aber auch den Steisslingern merkte man die schwindenden Kräfte an und sie tauchten nur selten am 16er des SV ON auf. In der 66. Minute war es dann Steisslingens eignewechselter Co-Trainer Rene Fuchs der mit einem Solo das 2-1 für die Gäste markierte. Danach plätscherte das Spiel ohne zwingenden Chancen vor sich hin. Die Elf von Trainergespann Schaeidt und Bold hatte an diesem Tag einfach zu viele Aussetzer um sich spielerisch wieder in die Partie zu bringen und verlor sicherlich verdient dieses Lokalderby gegen den FC Steisslingen.

Mund abputzen, weiter machen. Nur noch 3 Spiele dann ist die kurze Vorrunde der Zweiten schon zu Ende, will heissen dass sich alle Mann nochmal motiviert und engagiert in die kommenden Spiele stürzen sollten. Die Partien gegen Aach-Eigeltingen, Wahlwies und Heudorf werden dem SV ON alles abverlangen und entsprechend will und sollte man dagegenhalten.

Tore: 1:0 Streicher, 1:1 Bellgardt,  1:2 Fuchs