BZL: Sieg im letzten Saisonspiel

SV Orsingen-Nenzingen – SC Gottmadingen-Bietingen: 4:2 (1:1)

Zum letzten Spiel der Saison 2016/17 bat unsere Erste den SC Gottmadingen-Bietingen zum Tanz. Bereits vor dem Spiel war klar, dass der Gast aus Gottmadingen-Bietingen die Tabelle als fünfter abschließen würde. Unsere Mannschaft wollte mit einem Sieg einerseits einen gelungenen Rundenabschluss feiern, andererseits auch den einstelligen Tabellenplatz sichern.

Frisch gestärkt vom morgendlichen Brunch ging der SV ON die Partie bei schwülheißem Wetter schwungvoll an und war in der Anfangsphase die deutlich gefährlichere Mannschaft. Durch schnelles Umschaltspiel nach Balleroberung wurde die GoBi-Defensive ein ums andere Mal vor Probleme gestellt. Nach einer Viertelstunde setzte Steffen Maier Knobelspies nach Balleroberung mit einem schönen Zuspiel ein. Der Ball fand über Trisner zu Schwarz der sicher zur verdienten 1:0-Führung einschob. Wenige Minuten später hätte Trisner nach Zuspiel von Schwarz auf 2:0 erhöhen müssen, scheiterte im direkten Duell aber am SC-Schlussmann Fuchs, der auch den Nachschuss von Knobelspies um den Torpfosten lenken konnte. Nach einer halben Stunde gelang dem Gast der zu diesem Zeitpunkt etwas überraschende Ausgleich. Bei einem Eckstoß verwirrte Nguyen Dinh die gesamte ON-Defensive, als er einfach über den Ball lief. Der im Rückraum freistehende Schmittschneider nutzte das Durcheinander und traf per noch unhaltbar abgefälschtem Distanzschuss zum 1:1-Ausgleich. In der 37. Minute verließ Äxel Fackler unter tosendem Applaus das Feld. Der Torhüter der Ersten und Zweiten Mannschaft des SV ON wird den Verein nach 7 Jahren verlassen. Wir bedanken uns bei Äxel für seine Zeit bei uns und wünschen ihm für die Zukunft sportlich wie privat nur das Beste. Du bleibst ein gern gesehener Gast im Sportpark. Kurz vor der Pause hatten beide Mannschaften dann nochmals die Möglichkeit in Führung zu gehen. Der durchgebrochene Schwarz wurde im letzten Moment freistehend vor dem Tor beim Torabschluss gehindert und ON-Schlussmann Stemmer lenkte einen Distanzschuss um den Pfosten.

Nach dem Seitenwechsel hatte der Gast des SC Gottmadingen-Bietingen den deutlich besseren Start. Schmittschneider traf nur Minuten nach Wideranpfiff zum 2:1 als er nach schönem Zuspiel von Magro entwischen konnte und Stemmer im ON-Tor keine Abwehrchance lies. In der Folge stellte unsere Elf das Zweikampfverhalten für 10 Minuten komplett ein. Steffen Maier blockte gleich zweifach in letzter Sekunde und Kox stand bei einem Pass in den Rücken der Abwehr goldrichtig. Aus dieser Schwächephase kam der SV ON dann aber stark zurück. Zunächst zwang Zehender Fuchs mit seinem Distanzschuss zu einer Parade, ehe Steffen Schneider einen tollen Spielzug über Knobelspies und Trisner freistehend aus kurzer Distanz zum 2:2-Ausgleich verwertete. Nur fünf Minuten nach dem Ausgleich war es erneut Knobelspies der seinen Mitspieler bedienen konnte. In diesem Fall war Durner der Nutznießer eines perfekten Zuspiels. Mit der 3:2-Führung im Rücken spielte unsere Elf nun befreit auf und erhöhte 20 Minuten vor Schluss nach erneut schönem Spielzug über Trisner und Schwarz gar auf 4:2. In der Schlussphase hätte Schwarz beinahe noch das schönste Tor des Tages erzielt, als sein Hackentrick im letzten Augenblick noch geblockt werden konnte. Auch der SC Gobi hatte in der Schlussphase nochmals die ein oder andere Möglichkeit. Nguyen Dinh wurde aber erneut von Kox und Maier im letzten Moment von gebremst und Torhüter Stemmer lenkte einen Weitschuss von Luong über die Torlatte.

So blieb es beim letztlich verdienten 4:2-Erfolg für unsere Elf im letzten Spiel der Saison.

Tore: 1:0 (17.) Schwarz, 1:1 (32.) Schmittschneider, 1:2 (48.) Schmittschneider, 2:2 (56.) Steffen Schneider, 3:2 (61.) Durner, 4:2 (70.) Knobelspies. – SR: Teufel (Konstanz). – Z: 130.

M. Stemmer für Fackler (37.), Durner für Kreiser (54.), Stehle für S. Schneider (59.), Manner für Riedmüller (78.).