Archiv der Kategorie: Spielberichte Kreisliga C

KLC: Unentschieden im ersten Spiel

SV Mühlausen-Ehingen 3 – SV Orsingen-Nenzingen 3: 1:1 (1:0)

Es ist Samstag Mittag 14 Uhr in Mühlhausen auf dem Sportplatz die Sonne brennt, 28 Grad im Schatten, in der Sonne gefühlte 35 Grad, 14 statt 15 Mann und im Tor ein Feldspieler. Das waren die Vorgaben für den Start in die Runde der Dritten. In Mühlhausen erwartete die Dritte ein professionelles Umfeld. Digitale Anzeige der Spielzeit und des aktuellen Ergebnisses, Mitnahme des Spielsball von einem Sockel während des Einlaufens, Einlaufmusik, Stadionsprecher, Vorstellung der jeweiligen Mannschaftsaufstellung usw. Lediglich die Fahnen für die Linienrichter waren zu Spielbeginn nicht auffindbar. Dies nutzte die Dritte für ein Mannschaftsfoto.
Den Temperaturen angepasst begann das Spiel eher ruhig. Unsere Elf konnte das Spiel in Ruhe aufbauen und bis zum Strafraum auch die ein oder andere Kombination zeigen. Der SVM profitierte vom schnellen Umschaltspiel und brachte die neue 4er Kette hin und wieder etwas aus der Fassung, ohne jedoch einen Ball aufs Tor von Frank Zimmermann zu bringen. In der 15. Minute kam dann der erste Ball aufs Tor und dieser fand dann leider auch den Weg in die Maschen. Die Mannschaft zeigte sich jedoch von dem Rückstand unbeeindruckt und spielte wieder munter nach vorne. Das ein oder andere Mal vielleicht mit zu viel Risiko. Aber als Torwart Zimmermann an der Mittellinie den Ball im Dribbling verlor war die Abwehr zur Stelle und der Schütze Treutle ohne das nötige Glück. Leider konnten in der 1. Halbzeit keine nennswerten Torchancen herausgespielt werden.

Nach dem Wiederanpfiff durch den besten und fittesten Mann Marcel Heinemann begann die 2. Halbzeit. Es konnte die ein oder andere Chance herausgespielt werden jedoch fehlte es am Abschluss. In der Trinkpause entschied sich die Dritte dann alles auf eine Karte zu setzen. Torwart Frank Zimmermann wechselte in den Angriff und Matthias Gnirß aus der 4er Kette ins Tor. Die Gastgeber witterten nach diesem Wechsel ihre Chance. Aber als Matthias Gnirß den ersten satten Schuss aufs Tor mit einer tollen Parade klärte, waren die Fronten wieder geklärt. Offensiv war jedoch bei der Dritten die Hoffnung auf ein Tor noch da. So hatten Daniel Zimmermann, Norman Stemmer und Matthias Beumer mehrere gute Möglichkeiten einen Treffer zu erzielen. In der Verteidigung versperrte dann Tobias Walde mit seinem Kopf einem Schuss von Treutle den Weg zum Tor, was für eine kurze Spielunterbrechung sorgte. Tobias konnte jedoch nach kurzer Pause wieder weiter spielen. In den Schlussminuten versuchte es Frank Zimmermann nochmals aus der 2. Reihe. Der Schuss fand irgendwie den Weg auf den Rücken von Torwart Jäckle und von dort in die Maschen zum Ausgleich. Nach dem Wiederanpfiff war dann aber kein weiterer Angriff mehr möglich.

Dritte Mannschaft beim Rundenauftakt in Mühlhausen

Bericht: Markus Zudi Zimmermann