BZL: Niederlage auf der Reichenau

SG Reichenau/Walds. – SV Orsingen-Nenzingen: 2:0 (1:0)

Auf dem Kunstrasenplatz entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Anfangsphase gehörte Reichenau, die Möglichkeiten blieben ungenutzt. Nach zehn Minuten kamen die Gäste zu ihrer ersten Torchance, vergaben aber ebenfalls. In der 19. Spielminute eroberte Weltin den Ball, bediente Koch, der dem SV-Torhüter keine Chance ließ. Kurz darauf hatte der agile Sorger die große Chance zum 2:0, freistehend schoss er knapp vorbei. Auf der anderen Seite häuften sich die Gästechancen. Torwartroutinier Wolkow rettete die Reichenauer Führung dreimal bravourös. Kurz vor der Pause blockte Nico Gasser einen Abschluss von Trisner im letzten Moment.

Nach der Pause bekam die SGR gegen offensivere Gäste mehr Platz zum Kontern. In der 65. Minute setzte sich Koch am Strafraum durch, spielte den Ball zu Blum, der die Nerven behielt und ihn zum 2:0 ins Netz schob. Die Gäste mühten sich, fanden gegen die deutlich verbesserte SG-Abwehr kein Durchkommen. 

Tore: 1:0 (19.) Koch, 2:0 (65.) Blum. – SR: Bolk (Salem). – Z: 125.